Förderturm

Einreichfrist: 11. Dezember 2018 | Das EU-Programm fördert transnationale Kooperationsprojekte zwischen mindestens 3 Kulturorganisationen in den Bereichen Mobilität/Internationalität, Publikumsentwicklung, Kapazitätenaufbau, interkultureller Dialog/Integration von MigrantInnen und Menschen mit Fluchterfahrung sowie zum Europäischen Kulturerbe.
Einreichfrist verlängert: 18. November | An der Entwicklung eines Projekts mit einer Kulturorganisation im Ausland interessiert? Das Programm „Tandem Europe“ unterstützt interessierte Kulturvereine bei der Tandembildung und Entwicklung eines gemeinsamen Projekts.
Einreichfrist: 1. Februar 2019 | Die Programmschiene „Europäisches Geschichtsbewusstsein“ unterstützt Aktivitäten, die zum Nachdenken über die kulturelle Vielfalt Europas und über gemeinsame Werte im weitesten Sinne einladen.
Einreichfrist: 7. Dezember 2018 | Die Initiative "Culture Connected" unterstützt österreichweit Kooperationsprojekte zwischen Schulen und Kulturpartnern (Kulturinitiativen, Kulturvereine, etc.). Im Schuljahr 2018/19 werden verstärkt Theaterinstitutionen eingeladen, Projekte gemeinsam mit einer Schule zu entwickeln.
Einreichzeitraum: 1. Oktober 2018 bis 31. März 2019 | Das Bundeskanzleramt unterstützt das Jahresprogramm 2019 von Kulturinitiativen für spartenübergreifende Kunst- und Kulturprogramme.
Einreichungen: laufend möglich | Das Bundeskanzleramt unterstützt spartenübergreifende Kunst- und Kulturprojekte sowie Kunst- und Kulturprojekten im soziokulturellen Raum und im interkulturellen Dialog.
Neben den Förderungen auf EU- und Bundesebene gibt es auch in den Bundesländern die Möglichkeit, Subventionen für Kulturarbeit zu beantragen. Folgend findet Ihr eine Zusammenstellung an Links und Kontaktdaten zu den Kulturförderungen und Kulturverwaltungen der Bundesländer.
Kunst- und Kulturarbeit kostet Geld. Viele Vorhaben lassen sich nur mithilfe von Förderungen finanzieren. Die Broschüre "Kunst und Kultur finanzieren" soll helfen, passende Förderungen für eigene Vorhaben zu finden, zu beantragen und zu bekommen. Inhalt: österreichweite Förderungen, EU-Förderungen und Förderungen der Stadt Wien.
Einreichfrist: 14. Oktober 2018 |"res publica_eine öffentliche Sache", so lautet das Thema der TKI open 2019 Ausschreibung. Die TKI lädt Kulturinitiativen, KünstlerInnen und Kollektive ein, Kulturprojekte einzureichen, die Fragen den öffentlichen Raum (oder dessen Grenzbereiche) zum Experimentierfeld machen, die vor Ort relevante Fragen stellen und zum Austausch einladen.
Einreichungen: laufend möglich| Das „Supporting Travel for Engaged Partnerships“ Programm der European Cultural Foundation, kurz STEP genannt, vergibt laufend Reisekostenschüsse für die Vorbereitung einer internationalen Kooperation im Kulturbereich.